Jubilarinnen 2020

Versteht mich nicht falsch – ich finde es toll, wie derzeit an Beethoven, Hegel, Hölderlin und Celan erinnert wird. Beethoven ist mein Lieblingskomponist, seit ich ein Kind war, Celan entdeckte ich dann erst im Laufe meiner Schulzeit für mich, dann aber umso mehr, für Hegel und Hölderlin habe ich dann noch ein bisschen länger gebraucht, und kein Mensch kann sich nicht darüber freuen, dass diese vier prägenden Menschen, die ein Werk von bleibender Größe hinterlassen haben, 2020 gefeiert werden.

Aber: Es gab auch ein paar Frauen in dieser deutschsprachigen Kulturgeschichte und auch von diesen feiern 2020 ein paar ihren runden Geburtstag. Zwei davon (Mereau, Schlözer) sind sogar im selben Jahr geboren wie Beethoven, Hegel und Hölderlin. Mit ihnen möchte ich mich 2020 beschäftigen, denn wir tragen eine einseitig geschriebene deutschsprachige Kulturgeschichte fort, wenn wir sie weiter so erinnern, wie sie einmal geschrieben wurde – eben einseitig. Folgende Frauen aus der deutschsprachigen Kulturgeschichte habe ich herausgesucht, die kursiv gedruckten stelle ich zunächst etwas zurück, da ich über diese in „Dichterinnen und Denkerinnen“ (das im März bei Reclam erscheint) geschrieben habe und dort schon versucht habe, an sie zu erinnern. Die fett gedruckten möchte ich priorisieren, da sie ihren 100., 150. oder 250. Geburtstag feiern – ich möchte mich also 2020 ein wenig in ihre Biografien und ihr Werk einlesen. Wenn ich damit fertig bin, möchte ich mir ein wenig die hier normal gedruckten Autorinnen, Komponistinnen und Philosophinnen ansehen.

Zu alle dem werde ich aber vermutlich erst später im Jahr kommen – vorerst komme ich ja leider nicht zu viel. Aber ich werde mir Mühe geben, immer mal wieder etwas unterzubringen.

Vielleicht möchte ja jemand mitmachen und auf dem eigenen Blog/Kanal ebenfalls ein bisschen an diese oder andere Frauen, die dieses Jahr einen runden Geburtstag feiern, erinnern und auf Entdeckungsreise gehen. Ich will das zumindest tun. Denn 2020 hat nicht nur Jubilare, sondern auch Jubilarinnen.

 

Schriftstellerinnen:

Sophie von La Roche (1730-1807): Feiert ihren 290. Geburtstag

Sophie Mereau (1770-1806): Feiert ihren 250. Geburtstag

Karoline von Günderrode (1780-1806): Feiert ihren 240. Geburtstag

Marie von Ebner-Eschenbach (1830-1916): Feiert ihren 190. Geburtstag

Clara Müller-Jahnke (1860-1905): Feiert ihren 160. Geburtstag

Clara Viebig (1860-1952): Feiert ihren 160. Geburtstag

Annette Kolb (1870-1967): Feiert ihren 150. Geburtstag

Claire Goll (1890-1977): Feiert ihren 130. Geburtstag

Anna Seghers (1900-1983): Feiert ihren 120. Geburtstag

Marlen Haushofer (1920-1970): Feiert ihren 100. Geburtstag

 

Komponistinnen:

Johanna Kinkel (1810-1858): Feiert ihren 210. Geburtstag

Luise Adolpha Le Beau (1850-1927): Feiert ihren 170. Geburtstag

Agnes Elisabeth Overbeck (1870-1919): Feiert ihren 150. Geburtstag

 

Philosophinnen:

Sophie von der Pfalz (1630-1714): Feiert ihren 390. Geburtstag

Dorothea Schlözer-Rodde (1770-1825): Feiert ihren 250. Geburstag

Jeanne Hersch (1910-2000): Feiert ihren 110. Geburtstag

Elfriede Walesca Tielsch (1910-1993): Feiert ihren 110. Geburtstag

Malerinnen:

(Danke für den Hinweis an Karu!)

Marie Elisabeth Wiegmann, geborene Hancke (1820-1893): Feiert ihren 200. Geburtstag

Alwine Schrödter (1820–1892): Feiert ihren 200. Geburtstag


9 Gedanken zu “Jubilarinnen 2020

  1. Ich reiche zwei Düsseldorfer Malerinnen dazu, es gibt noch mehr, habe nur gerade keine Zeit zu suchen . Marie Elisabeth Wiegmann, geborene Hancke (1820ß-1893)
    Schrödter, Alwine (1820–1892)
    Danke für die Liste der beinahe unsichtbaren Frauen.

  2. Tolle Idee, ich finde vor allem auch die Komponistinnen interessant und könnte mir vorstellen, vielleicht auch etwas dazu zu machen, wenn ich das zeitlich schaffe. Ich überlege mal und freue mich davon abgesehen schon auf Deine Beiträge.

  3. Super großartige Idee. Mal sehen, ob ich was hinkriege … bin gerade dabei das Philosphie Magazin Sonderheft zu den Philosophinnen durchzuarbeiten …LG

  4. Nachdem ich neulich in Badenweiler wieder über sie gestolpert bin, habe ich begonnen, mich endlich mal mit Annette Kolb zu beschäftigen – was für eine faszinierende Denkerin. Und sie wird kaum mehr irgendwo zitiert oder erwähnt…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.