Wer feiert 2021 einen runden Geburtstag?


Diese Schriftsteller*innen weilen nicht mehr unter uns, ihren Geburtstag feiernd können wir trotzdem durchs ganze Jahr kommen:

5. Januar 1921 Friedrich Dürrenmatt: 100. Geburtstag

Durcheinandertal.Roman: Amazon.de: Dürrenmatt, Friedrich: Bücher

Die Dürrenmatt-Festspiele haben ja schon im Herbst 2020 begonnen, und zwar mit dem Erscheinen einer neuen Biographie von Ulrich Weber unter dem ausgefallenen Titel „Friedrich Dürrenmatt. Eine Biographie“. Wer den Geburtstag dieses Schriftstellers mitfeiern möchte, kann da einmal reinschauen. Wer lieber mit einem Primärwerk feiern möchte, aber alle einschlägigen Titel schon gelesen hat, kann einen Blick in „Durcheinandertal“, den letzten von Dürrenmatt abgeschlossenen Roman von 1989, werfen.

 

15. Januar 1791 Franz Grillparzer: 230. Geburtstag

Der arme Spielmann von Franz Grillparzer — Gratis-Zusammenfassung

In Österreich weiß man ihn wohl mehr zu schätzen als in Deutschland, irgendwie geht es den Österreichern ja häufiger so, dass man sie in Deutschland lieber ignoriert als die Schweizer, aber vielleicht wird 2021 jetzt das Jahr, in dem die oder der eine oder andere ihn für sich entdecken möchte. Die wichtigsten Dramen sind vermutlich dem Namen nach bekannt, ein netter Text, den vielleicht noch nicht jeder gelesen hat, wäre zum Beispiel das Märchen „Der Traum ein Leben“. Wer lieber Prosa liest, kann es mit der Novelle „Der arme Spielmann“ probieren. Neuere Biographien gibt es leider nicht, aber vermutlich wird sich irgendein Verlag in 20 Jahren anlässlich des 250. Geburtstags dann schon noch irgendwie darum bemühen.

31. Januar 1901 Kurt Marti: 120. Geburtstag

Läuten und eintreten bitte: Ein Lesebuch im Jahreslauf: Amazon.de: Kurt  Marti: Bücher

Kurt Marti war ein Mitschüler von Dürrenmatt, ein Begriff ist er aber vermutlich vor allem Protestanten, davon abgesehen ist vermutlich vor allem dieses Gedicht von ihm bekannt:

Wo kämen wir hin,
wenn alle sagten,
wo kämen wir hin,
und niemand ginge,
um einmal zu schauen,
wohin man käme, wenn man ginge.

Wer einen Einblick in das Leben des Pfarrers und Dichters bekommen möchte, aus dessen Gedichten mitunter deutlich der Geist von 1968 atmet, kann dazu einen Blick in den von Klaus Bäumlin herausgegebenen Band „Kurt Marti. Sprachkünstler, Pfarrer, Freund“ werfen, der im Oktober 2020 erschienen ist und Erinnerungen von Weggefährten an Kurt Marti enthält. Einen Einblick in sein Werk kann man über das ebenfalls kürzlich erst erschienene Lesebuch „Läuten und eintreten bitte. Ein Lesebuch im Jahreslauf“ bekommen.

31. Januar 1901 Marie Luise Kaschnitz: 120. Geburtstag

Das dicke Kind und andere Erzählungen - Nach Verlagen Schulbuch -  978-3-518-18819-4 | Thalia

Obwohl erst 1974 verstorben schon viel zu stark aus der Erinnerung gefallen, könnte 2021 doch endlich das Jahr werden, in dem man aufhört, Marie Luise Kaschnitz zu vergessen. Einsteigen könnte man etwa mit „Das dicke Kind und andere Erzählungen“, einem Band aus der erschwinglichen Suhrkamp Basis-Bibliothek, oder natürlich mit ihren Gedichten, hier gibt es einen Band mit von Peter Huchel ausgewählten Gedichten ebenfalls bei Suhrkamp. Darin findet man dann Gedichte wie „Ein Gedicht“ von 1962, und wenn das kein Grund ist, Kaschnitz zu lesen, weiß ich auch nicht:

Ein Gedicht, aus Worten gemacht.
Wo kommen die Worte her?
Aus den Fugen wie Asseln,
Aus dem Maistrauch wie Blüten,
Aus dem Feuer wie Pfiffe,
Was mir zufällt, nehm ich,

Es zu kämmen gegen den Strich,
Es zu paaren widernatürlich,
Es nackt zu scheren,
In Lauge zu waschen
Mein Wort

Meine Taube, mein Fremdling,
Von den Lippen zerrissen,
Vom Atem gestoßen,
In den Flugsand geschrieben

Mit seinesgleichen
Mit seinesungleichen

Zeile für Zeile,
Meine eigene Wüste
Zeile für Zeile
Mein Paradies.

9. Februar 1931 Thomas Bernhard: 90. Geburtstag

Stücke IV von Thomas Bernhard als Taschenbuch - Portofrei bei bücher.de

Thomas Bernhard ist einer der wenigen Schriftsteller aus Österreich, die in Deutschland behandelt werden, als kämen sie aus der Schweiz und die also gelesen werden. So richtig rund wirds auch erst in zehn Jahren werden, vermutlich werden wir uns dann vor Biographien und Gedächtnis-Artikeln nicht retten können, so dass man ihn dann, 2031, gar nicht lesen mag. Also lieber 2021 den 90. in aller Ruhe feiern, beispielsweise mit der erst fünf Jahre alten Biographie von Manfred Mittermayer und seinem Drama „Elisabeth II.“ oder dem Roman „Kalkwerk“.

 

27. März 1871 Heinrich Mann: 150. Geburtstag

Der Hass. Deutsche Zeitgeschichte.: Amazon.de: Mann Heinrich: Bücher

Manchmal geht es aber auch deutschen Schriftstellern so, als wären sie Österreicher, was bedeutet: Sie werden zu wenig gelesen und es gibt anlässlich ihres 150. Geburtstags auch kein großes Brimborium. Es ist aber eben auch schwierig, die Familie Mann hatte so viele berühmte schreibende Mitglieder, man kann sie halt nicht alle feiern, sonst hätte man jedes Jahr ein Mann-Jubiläum und keiner würde sich mehr auskennen. Wer Heinrich Mann dennoch feiern möchte, kann natürlich entweder zu den bekannten Klassikern greifen oder einmal zu einer Essaysammlung, etwa „Der Hass. Deutsche Zeitgeschichte“ von 1933, die Heinrich Mann als den wachsten Zeitgenossen seiner Familie zeigt.

1. April 1931 Rolf Hochhuth: 90. Geburtstag

Alan Turing: Amazon.de: Hochhuth, Rolf: Bücher

Ja, den hat man ja auch schon wieder fast vergessen, was? Und das, obwohl er als Vertreter einer engagierten Literatur so viele schöne Literaturdebatten losgetreten hat. Entsprechend kann man ihn doch ruhig mal wieder lesen: Etwa sein Drama „Wessis in Weimar“ von 1993, das schon einen sehr schönen Titel hat, oder aber seine Erzählung „Alan Turing“ von 1987. Es gibt auch eine Biografie von 2016, verfasst von Birgit Lahann unter dem Titel „Hochhuth. Der Störenfried“.

 

 

6. Mai 1921 Erich Fried: 100. Geburtstag

Es ist was es ist: Liebesgedichte Angstgedichte Zorngedichte Quartbuch:  Amazon.de: Fried, Erich: Bücher

Sein Gedicht „Was es ist“ ist vielleicht bekannter geworden als er selbst und wird gerne auf jeder Hochzeit zitiert. Erich Fried hat aber noch zwei oder drei andere Gedichte geschrieben. Die kann man noch lesen, insbesondere weil der Wagenbach Verlag sich darum bemüht, sie in unterschiedlichen Ausgaben auf dem Markt zu halten. Außerdem gibt es dort Erinnerungen an Erich Fried von seiner Frau Catherina Fried unter dem Titel „Über kurz oder lang“.

 

 

 

15. Mai 1911 Max Frisch: 110. Geburtstag

Biografie: Ein Spiel: neue Fassung Bibliothek Suhrkamp: Amazon.de: Frisch,  Max: Bücher

Vor zehn Jahren, als Max Frisch seinen 100. gefeiert hat, sind gleich drei oder vier Biografien erschienen – wer damals nur zu einer von ihnen gekommen ist, kann jetzt eine der anderen lesen. Oder man liest einfach gleich eines der Werke von Max Frisch, beispielsweise die frühe Erzählung „Antwort aus der Stille“ oder „Biografie. Ein Spiel“.

 

 

 

18. Mai 1871 Franziska zu Reventlow: 150. Geburtstag

Marix Verlag : Franziska zu Reventlow : Herrn Dames Aufzeichnungen -  Verlagshaus Römerweg

Die lustigste Frau der Schwabinger Bohème wird auch schon 150! Nachdem sie kaum mehr einer kennt, aber alle sie kennen sollten, sollte 2021 nicht vorübergehen ohne ein Buch von Franziska zu Reventlow: Wie wäre es etwa mit ihrem berühmtesten: „Herrn Dames Aufzeichnungen oder Begebenheiten aus einem merkwürdigen Stadtteil“? Wie, kennen Sie nicht? Dann wird es Zeit: Es handelt sich um einen Schlüsselroman über die Schwabinger Bohème, insbesondere über den Kreis um Stefan George, dem die „Skandalgräfin“ angehörte. Und wer mehr über das sehr interessante und turbulente Leben der Autorin wissen will, kann Kerstin Deckers Biografie „Franziska zu Reventlow. Eine Biographie“ von 2018 lesen.

 

19. Mai 1771 Rahel Varnhagen von Ense: 250. Geburtstag

Rahel. Ein Buch des Andenkens für ihre Freunde - Verlag Matthes & Seitz  Berlin

Anlässlich ihres 250. Geburtstags sollte 2021 das Jahr werden, in dem eine außergewöhnlich kluge Frau gefeiert wird: Rahel Varnhagen war eine Salonnière zur Zeit der Romantik, mit dem Kopf aber stand sie der Aufklärung und der Klassik wohl näher. Ihr Werk besteht insbesondere aus ihren vielen klugen Briefen. Einen Einblick in dieses Leben und Werk erhält man nach wie vor am besten über das posthum von ihrem Mann herausgegebene „Rahel. Ein Buch des Andenkens für ihre Freunde“, das noch bei Matthes & Seitz zu bekommen ist, oder über Hannah Arendts „Rahel Varnhagen. Lebensgeschichte einer deutschen Jüdin aus der Romantik“ von 1957, das auch eine Auswahl ihrer Briefe und Aufzeichnungen enthält.

 

20. Mai 1921 Wolfgang Borchert: 100. Geburtstag

Das Gesamtwerk: Amazon.de: Wolfgang Borchert, Bernhard Meyer-Marwitz: Bücher

Kaum ein Autor ist so mit dem Begriff „Trümmerliteratur“ verbunden wie Wolfgang Borchert. Jetzt wird er, der leider sehr jung Verstorbene, schon 100 – und zwei seiner vier Dramen sind nach wie vor nie aufgeführt worden: „Yorick der Narr“ und „Granvella“. Lustigerweise trägt „Draußen vor der Tür“ bekanntlich den Untertitel „Ein Stück, das kein Theater spielen und kein Publikum sehen will“ – es wurde dann aber das einzige Stück von Borchert, das aufgeführt wurde, auch die Uraufführung von „Käse“ hat er nicht erlebt. Diese Stücke sind leider nicht in der erschwinglichen Ausgabe der gesammelten Werke bei Rowohlt enthalten – trotzdem: Genug andere seiner Werke sind es, und das Reinlesen lohnt sich.

 

 

22. Mai 1891 Johannes R. Becher: 130. Geburtstag

Hundert Gedichte: Amazon.de: Dwars, Jens-Fietje, Becher, Johannes R.: Bücher

Ja, und der ist also auch schon so alt. Viele verbinden ihn heute stärker mit der DDR als mit dem Expressionismus, dem er auch einmal angehört hat – und vielleicht lohnt es sich, 2021 mal den expressionistischen Becher wiederzuentdecken. Dazu lädt vielleicht auch das kürzlich erst erschienene Buch „Johannes R. Becher und die literarische Moderne. Eine Neubestimmung“ von Kristin Eichhorn ein. Seine Werke scheinen nur noch bedingt aufgelegt zu werden, aber antiquarisch, als eBook oder POD wird man auch hier sicherlich fündig.

 

 

 

8. September 1831 Wilhelm Raabe: 190. Geburtstag

Stopfkuchen - Wilhelm Raabe | S. Fischer Verlage

Zum Geburtstag gibt es Kuchen, bei Wilhelm Raabe ist das natürlich „Stopfkuchen“. Den kann man doch auch mal wieder lesen, oder man liest etwas Frühes von ihm, „Die Chronik der Sperlingsgasse“ etwa? So oder so: Lieber jetzt lesen, 2031 liest ihn dann jeder und dann kann man immerhin ehrlich sagen, dass man das alles ja schon lang gelesen hat.

 

 

 

20. September 1831 Hedwig Dohm: 190. Geburtstag

Werde, die Du bist! von Hedwig Dohm portofrei bei bücher.de bestellen

Oder aber man lässt den Raabe alleine mit dem Stopfkuchen in der Sperlingsgasse sitzen und liest lieber Hedwig Dohm, die als Feministin nicht nur gesellschaftspolitische Schriften, sondern auch Prosawerke und Dramen verfasst hat. „Werde, die du bist!“ etwa oder das Drama „Der Seelenretter“, das man immerhin online lesen kann, wenn das schon sonst nirgends vernünftig aufgelegt wird. Über die eindrucksvolle Biografie dieser Frau, die ihrer Zeit so weit voraus war, informiert beispielsweise die „Spuren ins Jetzt. Hedwig Dohm – eine Biografie“ von Isabel Rohner im Ulrike Helmer Verlag.

 

30. Oktober 1881 Lena Christ: 140. Geburtstag

Erinnerungen einer Überflüssigen: Amazon.de: Christ, Lena: Bücher

Im Wikipedia-Artikel zu Lena Christ heißt es doch recht optimistisch: „Heute ist Lena Christ als bedeutende deutsche Autorin anerkannt. Mit Erinnerungen einer ÜberflüssigenDie Rumplhanni und Mathias Bichler schuf sie drei bleibende Werke“. Das scheint die deutsche Verlagslandschaft anders zu sehen, wer Lena Christ lesen will, muss ihre Werke vorwiegend antiquarisch, als eBook oder POD kaufen. Aber zum Glück ist das möglich und bevor Lena Christ ganz in Vergessenheit gerät, würde es sich 2021 vielleicht lohnen, das eine oder andere ihrer Werke neu zu lesen – damit ihre bleibende Werke bleibende Werke bleiben.

 

 

1. November 1921 Ilse Aichinger: 100. Geburtstag

Die größere Hoffnung - Ilse Aichinger | S. Fischer Verlage

Ilse Aichinger stammt leider aus Österreich, also liest man sie in Deutschland nicht. Aber wenn wir jetzt alle einfach ein Jahr lang so tun würden, als käme sie aus der Schweiz, vielleicht würde man sie dann lesen? Die Werke dieser Schriftstellerin der Nachkriegsliteratur sind jedenfalls recht erschwinglich für 50 Euro in acht Bänden bei Fischer zu haben – inklusive ihres großen Romans „Die größere Hoffnung“, den alle dieses Jahr unbedingt lesen sollten. Damit Ilse Aichinger nicht in Vergessenheit gerät. Und vielleicht ergibt sich ja auch dieses Jahr noch ein Wunder und es erscheint mal eine aktuelle Biografie über sie.

 

 

23. November 1901 Marieluise Fleißer: 120. Geburtstag

Eine Zierde für den Verein: Roman vom Rauchen, Sporteln, Lieben und  Verkaufen by Marieluise Fleißer

Sie ist die wichtigste Dramatikerin des frühen 20. Jahrhunderts, hat aber auch tolle Romane geschrieben, beispielsweise „Eine Zierde für den Verein“. Ihre Werke werden bei Suhrkamp tatsächlich noch aufgelegt, und damit das so bleibt, sollten alle diese Jahr mindestens ein Buch von ihr kaufen und lesen. Wer außerdem mal nach Ingolstadt kommen sollte, kann dort das neu sanierte und wiedereröffnete Fleißerhaus besuchen. Fleißer hat ihr Milieu, das katholische Kleinbürgertum, so genau beschrieben wie keine andere, in genau der verknappten, brüchigen Sprache, in der das einzig möglich ist.

 

 

 

9. Dezember 1901 Ödön von Horváth: 120. Geburtstag

Der ewige Spießer .: Amazon.de: Ödön von Horvath: Bücher

„Jugend ohne Gott“, „Geschichten aus dem Wiener Wald“ und „Kasimir und Karoline“ kennen die meisten, aber wer kennt „Der ewige Spießer“, „Ein Kind unserer Zeit“ oder „Don Juan kommt aus dem Krieg“? Na ja, eben, nicht jeder. Und das, obwohl alles, was Horváth geschrieben hat, gut ist.

 

 

 

 

 

10. Dezember 1891 Nelly Sachs: 130. Geburtstag

Gedichte von Nelly Sachs - Suhrkamp Insel Bücher Buchdetail

Die Literaturnobelpreisträgerin Nelly Sachs ist ja schon als Lyrikerin viel zu sehr in Vergessenheit geraten, aber wer kennt schon noch ihre Dramen? Keiner mehr. Zu Unrecht: In „Eli“, ihrem bekanntesten Drama bearbeitet sie das Leid, das der Antisemitismus, dessen Zeugin sie werden musste, mit sich gebracht hat in der für ihre Dichtung so typischen Sprache. Es ist nicht das einzige Drama im Werk von Nelly Sachs. Ihre Werke sind in einer kommentierten Ausgabe bei Suhrkamp erhältlich, ein Band befasst sich mit ihren Dramen. Wer sich lieber erst mit ihrer Lyrik befassen will, wird ebenfalls bei Suhrkamp fündig, hier gibt es einen von Hilde Domin herausgegebenen Band mit einer schönen Auswahl aus ihrem lyrischen Werk. Und vielleicht gibt es ja dann in 20 Jahren auch mal eine aktuelle Biografie und eine Wiederentdeckung. Hoffentlich.

Vielleicht werde ich 2021 auch mal wieder mehr Blogbeiträge schreiben. Oder auch nicht. Wir müssen uns einfach alle überraschen lassen. Bis dahin gibt es ja sowieso genug Bücher, die man lesen kann.

[Das Beitragsbild stammt von Joyce Adams auf unsplash.com]


Ein Gedanke zu “Wer feiert 2021 einen runden Geburtstag?

  1. Hallo Katharina,
    danke sehr für Deine erlesene Vorschau auf das kommende Jahr anhand der runden Geburtstage von Autorinnen und Autoren.
    Erich Fried konnte ich einmal sprechen, lesen, vortragen hören. Kurt Marti war ein ausgemachter Favorit unseres Vaters. Max Frisch und Friedrich Dürrenmatt waren mir seit der Schulzeit ans Herz gewachsen. Wie konnte Dürrenmatt mit dem Altersunterschied ein Mitschüler von Marti sein? Alte Schule?!
    Dass Wolfgang Borchert in die Altersklasse passt, verstehe ich dank Deines Kalenders, sowie dass sein „Gesamtwerk“ noch gar nicht die gesammelten Werke umfasst … Vielleicht nehme ich mir mein persönliches Lese-Erlebnis vor zu seinem Geburtstagsjubiläum.
    Klingende Namen, von Herren und Damen. Das passende literarische Gedicht von Marie Luise Kaschnitz. Die vielfältige Franziska zu Reventlow. Die Rahel Varnhagen, gelesen von Hannah Arendt.
    Dies ausgehende Jahr mit den vielen Nachrichten, Zeitungen gab mir wenig Muße, gute Bücher anzuschauen und zu lesen, und umso mehr ist mir die Einladung Deines Lesekalenders willkommen auf das neue Jahr – und drüber schwätzen …
    Herzliche Wünsche und Grüße
    Bernd

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.